Ich fühle mich einsam – Einsamkeit überwinden

Eine neue Sicht auf dein Alleinsein

Fell von einem Erdmännchen

Leidest du unter Einsamkeit? Vielleicht manchmal sogar dann, wenn du unter Menschen bist? Vermisst du es, mit wirklich guten Freunden zusammen zu sein?

 

Ich möchte dir hier einen neuen Blick auf deine Situation vorstellen. Vielleicht kannst du damit ganz leicht deine negativen Gefühle gegenüber Einsamkeit überwinden und sogar auch etwas sehr Positives darin entdecken.

Unsere übliche Therapie gegen Einsamkeit

Ich fühle mich einsam – Einsamkeit überwinden
Ich fühle mich einsam – Einsamkeit überwinden

Manchmal gibt es Phasen im Leben, in denen wir viel allein sind. Vielleicht, weil wir gerade umgezogen sind oder weil alte Freundschaften nach und nach eingeschlafen sind. Wenn wir dann viel Zeit nur mit uns selbst verbringen, fragen wir uns vielleicht, ob mit uns etwas nicht stimmt, weil wir kaum Freunde haben – sollten wir nicht lieber etwas dagegen unternehmen?

 

Dann verordnen wir uns oft eine Art „Sozialprogramm“: Wir verabreden uns mit alten Freunden oder wir zwingen uns dazu, mehr raus zu gehen und zu unternehmen, um neue Menschen kennenzulernen. Wunderst du dich dann, warum du dabei oft trotzdem nicht besonders glücklich bist? Kommt es vielleicht sogar vor, dass du dich gerade dann – mitten unter diesen vielen Leuten – noch einsamer fühlst? Und fragst du dich dann, warum du nicht genauso fröhlich und gut gelaunt sein kannst wie alle anderen?

 

Am Ende lässt du solche Aktivitäten wahrscheinlich doch wieder sein und dann empfindest du nur noch mehr Einsamkeit als vorher und jetzt bist du endgültig sicher, dass mit dir etwas nicht stimmt – wo es doch für alle anderen anscheinend ganz selbstverständlich ist, mit vielen Freunden zusammen zu sein. Kennst du das?

Du entwickelst dich ständig weiter

Erdmännchenauge

Aber ich bin mir ganz sicher: Mit dir ist nichts verkehrt. Denn ich glaube, dass es einen ganz anderen Grund dafür gibt, dass es dir im Moment so schwer fällt, Freunde zu finden. Ich glaube eher, dass mit dir einfach nur das passiert, was ich selbst erlebt habe:

 

In uns Menschen gibt es einen Drang, uns immer weiter zu entwickeln. Manchmal passiert das unbewusst und dann haben wir noch eine Zeit lang den Eindruck, dass alles wie immer ist. Aber in Wahrheit verändern wir uns und erst dann, wenn Probleme auftauchen, sehen wir, dass wir gar nicht mehr dieselben sind.

 

Kann es sein, dass du dich verändert hast und sogar einen besonders großen Entwicklungsschritt gemacht hast? Und kann es sein, dass du gerade versuchst, dich mit Menschen anzufreunden, die früher gut zu dir gepasst haben, aber die heute überhaupt nicht mehr gut zu dir passen würden?

 

Vielleicht hast du dir bloß einfach noch keine Gedanken darüber gemacht, mit was für Menschen du dich heute am liebsten umgeben würdest? So dass du dir bisher nur solche Beziehungen vorstellen kannst, wie du sie früher hattest? Dann frag dich doch bitte jetzt mal: Was wären das für Freunde, mit denen du dich jetzt rundum wohl fühlen würdest? Mit denen du von ganz allein ganz natürlich und entspannt wärst, so dass du dir keine Sekunde lang komisch vorkommen würdest. Freunde, unter denen du dich nie einsam fühlen würdest.

Neue Freunde wählen

Erdmännchenhaare mit Himmel

Wenn du in dich hinein horchst, dann kannst du aufspüren, was das für Menschen sein müssten. Du kannst so lange in Gedanken alle möglichen Arten von Menschen und Beziehungen durchprobieren, bis du von ganzem Herzen weißt: Ja! Das wären die perfekten Freunde für mich! Und in diesem Moment wirst du wissen, dass diese Menschen schon darauf warten, in dein Leben zu kommen.

 

Da in deinem Inneren wirst du erkennen, dass du dir vertrauen kannst und dass dein Alleinsein nur ein Übergang ist. Denn dann weißt du, dass früher oder später genau solche Freunde für dich da sein werden, die heute perfekt zu dir passen. Ohne dass du dafür etwas tun musst: Bis dahin kannst du einfach dein Leben genießen.

Vertrau dir!

Erdmännchenfell

Sobald du dich innerlich für diese neuen Freunde geöffnet hast, wird es dir nicht mehr schwer fallen, allein zu sein, denn dann weißt du, dass schon neue Menschen auf dem Weg zu dir sind. Dann verschwindet dein Gefühl von Einsamkeit, denn jetzt kannst du dich entspannen. Und jetzt werden dir sogar plötzlich jede Menge Beschäftigungen einfallen, die du gerne allein machst. Dann hast du mit diesem vorübergehenden Alleinsein deinen Frieden geschlossen und glaubst nicht mehr, dass es anders sein müsste.

 

In meinem Coaching helfe ich dir, deinen Blick nach innen zu richten und zu erkennen, dass du dir selbst vertrauen kannst. Hier erfährst du mehr über meine Beratung. Und vielleicht sind auch noch diese Seiten hilfreich für dich: Sich selbst lieben lernen oder Introvertiertheit überwinden.