Warum das Gesetz der Anziehung so selten funktioniert

Das Resonanzgesetz: Du erschaffst deine Realität - nur nicht mit Gedanken

eckige Lichtreflexe

Bist du fasziniert vom Gesetz der Anziehung, aber es gelingt dir einfach nicht, es erfolgreich anzuwenden? Fragst du dich, was du falsch machst oder ob mit dir etwas nicht stimmt? Findest du es auf Dauer anstrengend, deine Gedanken so stark zu kontrollieren? Das ist ganz normal und mit dir ist nichts verkehrt. Ja, es gibt so etwas wie ein natürliches Resonanzgesetz. Aber unsere Gedanken spielen in seiner Gleichung kaum eine Rolle. Es ist eine andere Kraft, mit der du deine Realität erschaffst und diese Kraft möchte ich dir hier vorstellen.

Das Gesetz der Anziehung

Gesetz der Anziehung Resonanzgesetz
Das geheimnisvolle Resonanzgesetz

Wie innen, so außen, Gleiches zieht Gleiches an – so besagt es das "Gesetz der Anziehung" oder "Resonanzgesetz". Wenn wir uns selbst verändern, werden sich dementsprechend unsere Lebensumstände verändern, weil sie in direkter Resonanz zu uns stehen. 

 

Der Knackpunkt ist, dass wir uns nicht verändern, bloß weil wir unsere Gedanken ändern und uns auf positive Vorstellungen konzentrieren. Nein, davon bleiben wir selbst unberührt. Diese Vorgehensweise spielt sich nämlich nur in unserem Verstand ab und wir sind nicht unser Verstand – er ist bloß ein Werkzeug, das wir benutzen. Noch dazu verbraucht er sehr viel Energie, weshalb es auf Dauer so ermüdend ist, uns immer wieder so stark zu konzentrieren. 

 

Aus Gewohnheit benutzen wir unseren Verstand fast ständig, so dass wir uns im Alltag ganz mit ihm identifizieren. Wenn wir unsere Realität verändern wollen, müssen wir jedoch tiefer gehen und zu unserem innersten Kern vordringen.

Deine Leidenschaft aufspüren

Blatt im Sonnenlicht

Nur tief in deinem Inneren kannst du die Wünsche aufspüren, die die Kraft haben, deine Realität zu erschaffen: Wünsche mit echter Leidenschaft. Diese Leidenschaft ist die entscheidende Zutat, die Dinge in Bewegung bringt – und wenn nötig ganze Berge versetzt. Wenn diese Leidenschaft ins Spiel kommt, macht sich die Energie in deiner Welt an die Arbeit, um dir unter allen Umständen das zu liefern, wonach du dich so leidenschaftlich sehnst. 

 

Wenn du diese wahren Wünsche aufspürst, begreifst du, warum es nichts gebracht hat, einen Wunsch zu formulieren und ihn mit Gedanken, Bildern und Gefühlen zu bekräftigen: Das Resonanzgesetz greift nicht für jeden beliebigen Wunsch. Es gilt nur für die Dinge, für die du von ganzem Herzen brennst – die du wirklich WILLST.

Wie innen, so außen

gelber Lichtpunkt

Wenn du so einen Wunsch aufspürst, weißt du, dass du dich in diesem Moment verändert hast: Mit diesem Wunsch hast du ein Potenzial gewählt, das dich ausdehnen und wachsen lässt. Jetzt wird auch deine Realität sich ausdehnen und wachsen – wie innen, so außen. Du weißt dann auch, dass es nicht nötig ist, deine Wahl immer wieder zu bestätigen und zu wiederholen, denn du spürst zweifelsfrei, dass sie gilt und wirkt. 

 

Wachstum und Entfaltung sind die größte Leidenschaft deiner Seele. Es ist ihr Wunsch, den du entdeckt hast und aus diesem Grund ist er – und nur er – schöpferisch.  

Sommerlichtreflexe

Meine größte Erfüllung ist es, Menschen darin zu unterstützen, ihre wahren Träume und Potenziale zu entdecken. Genau darum geht es in meinem Coaching. Mehr über mich und mein Angebot findest du hier

 

Wenn dir diese Seite gefallen hat, interessieren dich vielleicht auch diese Themen: Der Verstand und Die Seele.