Telefoncoaching

Bequem und mit vielen Vorteilen

eine wunderschöne Hügellandschaft

Meine Coachings biete ich persönlich bei mir in Worpswede an und auch als Telefoncoaching. Im Großen und Ganzen laufen solche telefonischen Coachingtermine genauso ab wie die Sitzungen bei mir vor Ort: Wir vereinbaren vorher telefonisch oder über Email Tag und Uhrzeit und klären, wer wen anruft (fürs Festnetz habe ich eine Flatrate, da kann ich dich also ohne zusätzliche Telefonkosten anrufen).

 

Für den eigentlichen Termin des Telefoncoachings sollten wir beide genauso ungestört sein wie in einem direkten Gespräch. Optimal ist es, wenn du während dieser Zeit ganz allein zuhause bist oder zumindest unwahrscheinlich ist, dass uns jemand zwischendurch stört. 

Hast du Zweifel, ob das klappt?

ein Baum vor hellem Hintergrund

Hast du Bedenken, ob so ein Telefoncoaching wirklich funktionieren kann, wenn wir uns nicht persönlich gegenüber sitzen? Ich kann dir versichern, dass es den Erfolg unseres Gesprächs überhaupt nicht beeinträchtigt. Nach ein paar Minuten haben wir beide vergessen, dass wir uns nicht sehen und uns an die Situation gewöhnt. Mehr als die Hälfte meiner Coachings findet telefonisch statt und diese Klienten sind hinterher ganz genauso zufrieden damit wie diejenigen, die persönlich zu mir nach Worpswede kommen. 

Und wenn die Chemie nicht stimmt?

Machst du dir Sorgen wegen der Vorkasse-Zahlung für meine Telefoncoachings? Was ist, wenn du dich im Telefonat unwohl mit mir fühlst, wenn du einfach nicht warm mit mir wirst? So etwas ist bisher nicht vorgekommen, aber sollte es dir so ergehen, ist das gar kein Problem: Du brauchst nur Bescheid zu sagen, dann brechen wir das Gespräch sofort ab. Das Honorar für die nicht genutzte Gesprächszeit überweise ich dir dann sofort wieder zurück. 

Vorteile telefonischer Coachings

ein Baum vor einem Nebelmeer

Ein Telefoncoaching hat einige Vorteile gegenüber einem direkten Gespräch. Klar, da ist zum einen die Entfernung, die übers Telefon keine Rolle spielt. Ein Termin lässt sich leichter finden, wenn nicht noch eine lange und aufwendige Anreise geplant werden muss. Und auch finanziell wird es dadurch günstiger.

 

Abgesehen davon gelingt es im Telefoncoaching oft einfacher und zügiger, den Kern eines Problems zu erkennen. Es fällt uns vermutlich leichter, uns zu öffnen, wenn wir nicht beobachtet werden. Auch fühlen wir uns in unserer vertrauten Umgebung sicherer. Gleichzeitig drücken wir unsere Empfindungen intuitiv präziser aus, wenn uns Mimik und Gestik nicht zur Verfügung stehen. 

 

Hinzu kommt mein Eindruck, dass es uns leichter fällt, uns auf das Gespräch zu konzentrieren, wenn nur unser Hörsinn aktiv ist. Ohne das Sehen scheint das eigentliche Gespräch eine größere Aufmerksamkeit zu erhalten, weil da keine weiteren Sinneseindrücke sind, die uns ablenken könnten.

Eine Kombination aus persönlichem und telefonischem Coaching

ein Busch und im Hintergrund Berge

Eine weitere Möglichkeit sind Coachingsitzungen über Skype. Dafür ist es wichtig, dass die Verbindungsqualität hervorragend ist, denn technische Störungen würden uns zu sehr vom eigentlichen Gespräch ablenken. Falls der Ton zu schlecht ist, können wir einfach nur die Videoübertragung per Skype nutzen und übers Telefon miteinander sprechen.

 

Viele meiner Coachings bestehen aus zwei Terminen. Wenn du unentschlossen bist, lass uns doch den ersten Termin direkt bei mir in Worpswede vereinbaren. Dann kannst du mich persönlich kennenlernen und wenn ein weiteres – oder vielleicht auch mehrere kürzere – Gespräche anstehen, verabreden wir uns zum Telefoncoaching.

 

Zur Buchung eines Telefoncoaching-Termins geht es hier

Telefoncoaching
Telefoncoaching: fast überall möglich