Nach Burnout nicht mehr belastbar – Wo tankst du Kraft?

Burnout als Chance, dich neu zu erfinden

eine vergrößerte Taglilie Burnout

Das Burnout-Syndrom stellt sich uns in den Weg, wenn wir zu lange etwas getan haben, das unserem Wesenskern überhaupt nicht entspricht. Irgendwann geht nichts mehr, alles ist zu anstrengend, man wird dünnhäutig und krank.

 

Und sogar nach einem Burnout ist man oft nicht mehr belastbar – also auch dann, wenn die eigentliche Krankheit überstanden ist und man zurück in seinen Alltag finden soll. Die Seele streikt und schenkt uns erst wieder Energie, wenn sie sich weiter entfalten kann: Wenn du anfängst, dich mit den Dingen zu beschäftigen und Ziele zu finden, die dich begeistern, die deine Leidenschaft entfachen und dir Lebendigkeit schenken.

Nicht mehr weiter wie bisher

das Blatt einer Lilie

Wir sind nicht in dieses Leben gekommen, um wie eine funktionierende Maschine hindurch zu hechten. Wir wollten es genießen und es mit Dingen füllen, die uns selbst erfüllen. Schnell vergessen wir das, wenn der Alltag erstmal in Fahrt ist.

 

Das Gute ist, dass wir jederzeit die Richtung ändern können. Und genau dazu fordert das Burnout dich jetzt auf: Nicht immer weiter so, sondern einen neuen Weg finden.

Ausschnitt aus einem größeren Bild mit einer Bank

Einen, den du genießen kannst und auf dem du im Hier und Jetzt sein kannst. Auf dem du dich bewusst mit Dingen und Menschen umgibst, die dafür sorgen, dass deine liebsten Seiten an dir ganz von allein zum Vorschein kommen und sich entfalten können.

 

In diesem Sinne ist das Burnout eine Chance, Klarheit darüber zu finden, was du liebst und was dir wirklich wichtig ist im Leben. Danach forschen wir in meinem Coaching.

Klarheit finden über das, was du liebst und was dir wichtig ist

Nach Burnout nicht mehr belastbar
Fühlst du dich nach dem Burnout gar nicht mehr belastbar?

Wenn man gar nicht mehr belastbar ist, kann man sich nicht vorstellen, jemals wieder die Anstrengung zu leisten, die man früher über einen so langen Zeitraum scheinbar mit links gemeistert hat.

 

Vielleicht wird das tatsächlich nicht mehr möglich sein. Aber das muss überhaupt kein Verlust sein, sondern eine perfekte Gelegenheit, zu erkennen, dass es einen einfacheren Weg gibt.

 

Wir suchen nur Dinge und Ziele, die sich leicht für dich anfühlen, denn alles andere kommt nicht mehr in Frage nach einem Burnout.

 

Wir werden sogar Dinge finden, die dir neue Energie schenken, die dich bereichern.

Den mühelosen Weg finden

Lilienkelche

Wir finden das Leben für dich, das wirklich zu dir passt und dir Lebendigkeit bringt – und einen völlig mühelosen Weg, es zu verwirklichen.

 

Wenn du nicht mehr in der Lage bist, dich anzustrengen, kannst du eine erstaunliche Erfahrung machen: Anstatt dass du dich auf den Weg machen musst, um etwas zu bewirken und Ziele zu erreichen, werden die Dinge, die du brauchst, ganz von allein auf dich zu kommen! Hinterher wirst du über dich selbst lachen und dich fragen, wie du auf die Idee kommen konntest, so hart für dein Glück zu schuften und zu kämpfen.

 

Wenn du die Chance nutzen möchtest, die in deinem Burnout steckt, kannst du hier mehr über mich und mein Angebot erfahren.

 

Möglicherweise ist auch diese Seite interessant für dich zum Thema "Ständig müde: was tun?" – oder die Seite Hochsensibilität.