Ständig müde - was tun?

Fünf mögliche Gründe für ständige Müdigkeit

Bist du immer müde, obwohl du gesund bist und genügend Schlaf bekommst? Könntest du oft im Stehen einschlafen? Findest du vieles unverhältnismäßig anstrengend? Diese ständige Müdigkeit kann Ursachen haben, die dir auf Anhieb nicht ins Auge fallen – obwohl sie eigentlich ganz einfach und offensichtlich sind. Es lohnt sich, einen genaueren Blick darauf zu werfen:

Lästige Aufgaben aufschieben

verschwommene Blume

Gibt es in deinem Leben Erledigungen, die du so ungern tust, dass du sie immer wieder aufschiebst und verdrängst? Das kann zum Beispiel eine Steuererklärung sein, ein unaufgeräumter Keller oder ein wichtiges Gespräch, das schon längere Zeit ansteht.

 

Auf den ersten Blick erscheint so ein Zustand nicht die Ursache für deine ständige Müdigkeit zu sein, denn du tust ja gerade nichts – also sollte dich auch nichts daran ermüden. Allerdings trägst du diese unerledigte To-do-Liste immer mit dir herum und unbewusst nagt sie an dir – und genau das ist der Grund für deine ständige Müdigkeit. Wie ein Rucksack, den du ununterbrochen mit dir herumschleppst, erschöpft dich dieses Unerledigte.

 

Wenn du stattdessen reinen Tisch machst und diese Aufgaben abschließt, fällt dir regelrecht ein Stein vom Herzen und deine Müdigkeit ist verflogen. Vielleicht fällt es dir leichter, diese Dinge endlich anzugehen, wenn du dich auf dieses schöne, leichte Lebensgefühl konzentrierst, das dich anschließend erwartet.

Gewohnheiten, die wir für Verpflichtungen halten

ständig müde was tun
Ständig müde – was tun?

Wir sind Gewohnheitstiere. Unser Leben besteht zum großen Teil aus langjähriger Routine. Wenn die erstmal eingeschliffen ist, vergessen wir meist völlig, sie irgendwann noch einmal zu hinterfragen. Wir halten sie für unser normales Leben. Aber du veränderst dich im Laufe der Zeit und es ist sehr wahrscheinlich, dass viele deiner Gewohnheiten früher oder später nicht mehr zu dir passen.

 

Woraus besteht dein Alltag? Gibt es darin Umstände, die dich schon müde machen, wenn du nur daran denkst? Passen diese Dinge wirklich noch zu dir, gefallen sie dir heute noch? Vielleicht pflegst du ein Hobby, das dich schon lange nicht mehr erfüllt? Vielleicht wünschst du dir inzwischen eine kleinere Wohnung oder einen kleineren Garten, weil dir andere Dinge wichtiger geworden sind, so dass die alten Gegebenheiten dich mehr belasten als dass sie dich erfreuen?

 

Wenn du die Details in deinem Leben einmal genau unter die Lupe nimmst, wirst du wahrscheinlich einige überholte Gewohnheiten finden, die dich unnötig ermüden. Dann kannst du den Schritt tun und dich davon verabschieden und dein Leben an deine heutigen Bedürfnisse anpassen. So wirst du statt lähmender Müdigkeit neue Lebendigkeit spüren.

Zu wenig Zeit für dich

Graspuschel im Gegenlicht

Schnell kann das Leben stressig werden, so dass wir immer in Eile sind. Wenn wir dann Vorhaben streichen müssen, weil das Programm zu voll wird, fangen wir damit meist bei uns selbst an. Denn so brauchen wir niemand anderen zu enttäuschen.

 

Eine Zeitlang geht das gut. Auf Dauer macht es uns aber sehr müde, wenn wir uns keine Zeit für das nehmen, was wir nur für uns selbst tun. Wir werden dann unausgeglichen und gereizt und können nichts mehr genießen. Uns fehlt dieses Alleinsein, um wieder in unsere Mitte zu finden und von dort aus in die Welt zu gehen.

 

Was liebst du? Bei welchen Beschäftigungen bist du ganz in deinem Element, so dass du sogar die Zeit vergisst? Dies sind die Dinge, die dir Energie und Lebensfreude schenken und die in deinem Leben Priorität haben sollten. Es lohnt sich immer, dir Zeit für dich selbst zu nehmen, weil du erst dann auch voll und ganz für andere da und mit ihnen sein kannst.

Zu wenig Pausen

Lichtspiel

Wenn unser Alltag in Fahrt ist, ist er geprägt von Aktivitäten und Informationen. Wir sind ständigen Reizen ausgesetzt und machen oft sogar mehrere Dinge gleichzeitig. Dauerhaft in so einem Tempo zu leben, macht sehr müde. Dein Körper und auch deine Seele brauchen zwischendurch Pausen.

 

Pausen, in denen es nichts zu tun gibt. Kein Lesen, kein Fernsehgucken, keine Musik – eine Pause ohne Tätigkeit. Versuch einmal, dich hinzulegen und die Augen zu schließen. Und wirklich nichts zu tun. In nur zwanzig Minuten kannst du dich erstaunlich gut erholen. Hinterher fühlst du dich frisch und ausgeruht und alles, was du dann angehst, geht so viel leichter, als wenn du stur dein Programm abarbeitest, obwohl du immer müde bist.

Überholte Beziehungen

grüngelbes Quadrat

Mit unseren Beziehungen ist es ähnlich wie mit den Alltagsgewohnheiten. Solange nichts Dramatisches dagegen spricht, behalten wir sie bei. Aber du veränderst dich im Laufe deines Lebens und manche Beziehungen passen dann einfach nicht mehr zu dir – anstatt dir Lebendigkeit zu schenken, machen sie dich immer müde. Dann ist es gut, sie auf den Prüfstand zu stellen.

 

Fühlst du dich bei den Menschen, mit denen du dich umgibst, weiterhin wohl und geborgen? Bist du immer noch gerne herzlich ihnen gegenüber und zeigen sie wiederum dir, wie sehr sie dich mögen und dass sie froh sind, dass es dich gibt?

 

Oder gibt es in deinem Leben auch solche Beziehungen, in denen der andere sich eher griesgrämig und überkritisch dir gegenüber verhält und in denen Aufmerksamkeit und Zugewandtheit einseitig von dir ausgehen? Wenn auf Dauer nur du die gebende Person bist, ist es kein Wunder, dass du irgendwann erschöpft bist und dich immer müde fühlst. Dann ist es Zeit, diese Beziehung zu beenden – oder sie zumindest neu zu gestalten.

verschwommener Ausschnitt aus einem Sommerbild

Im Laufe der Zeit sammeln sich in unserem Leben viele Details an, an die wir eher zufällig geraten sind. Wenn wir aus Gewohnheit daran festhalten, ist das häufig der Grund dafür, warum wir ständig müde sind. Indem wir diese Dinge loslassen und unser Leben bewusst gestalten, können wir es mehr und mehr mit dem füllen, was uns wach, kraftvoll und lebendig macht.

 

In meinem Coaching erhältst du Klarheit über die Ursachen deiner chronischen Müdigkeit – und darüber, was dir neue Energie und Lebensfreude schenkt. Mehr über mich und mein Angebot findest du hier.

 

Vielleicht interessiert dich auch diese Seite: Dein Leben neu ordnen.